Bleiche Resort Spa Reiseblog Bloggerin Luxushotel Familienurlaub
Reisen

Bleiche Resort & Spa im Spreewald: Ein Kleinod, das Körper und Seele guttut

August 27, 2020

*Wellnesshotels gibt es viele, doch wohl keins genießt einen solch legendären Ruf wie das Bleiche Resort & Spa im Spreewald. Einmalig soll es sein, dieses Hotel nahe des Örtchens Burg und über einen Wellnessbereich verfügen, der so außergewöhnlich ist, dass kein Besucher ihn je vergisst. Für mich Grund genug, meine Zwillingsmädchen samt Ehemann ins Auto zu setzen und mir selber ein Bild zu machen.

Knapp anderthalb Stunden dauert die Fahrt von Berlin zum Hotel, welches sich hinter gepflegten Hecken versteckt und von der Straße zunächst kaum sichtbar ist. Unser Auto stellen wir auf dem kostenlosen Parkplatz ab und betreten nach einem kurzen Fußweg die Lobby, welche zugleich das Tor zu einer anderen, entspannteren Welt zu sein scheint. Sanftes Grillenzirpen und plätscherndes Wasser umfängt die Sinne und begrüßt den Gast. Der Check-in dauert keine 5 Minuten und schon wird man von einer Dame am Empfang freundlich zu seinem Zimmer begleitet.

Wohnen in der Bleiche

Wir kamen in den Genuss einer Landhaussuite, die auf ca. 80m² alles bietet, was man sich als Familie wünschen kann: Vier vollwertige Betten, eine geräumige Sofa-Landschaft mit großem Flatscreen, Schreibtisch, ein separater Master-Bedroom und ein spektakuläres Badezimmer. Dieses verfügt nämlich sowohl über eine riesige freistehende Badewanne, ebenso wie über eine eigene Sauna. Niedlich: Die Sauna hat ein kleines Fenster zum Wohnzimmer, das aber auch mit Vorhängen geschlossen werden kann.

Bleiche Landhaussuite   Bleiche Landhaussuite Sauna
Der Stil der Landhaussuite ist gemütlich rustikal. Schwere Holzbalken machen den Raum behaglich und das kuschelige Sofa wurde sofort von meinen kleinen Damen in Beschlag genommen. Wir Erwachsenen staunten derweil mehr über die üppigen Bildbände, die sich auf einer antiken Truhe befanden und zum Blättern einluden. In der Bleiche zählen die Details, das wurde auch bei der Einrichtung unserer Landhaussuite deutlich.
Wer es gerne noch etwas geräumiger mag, kann sich Suiten von bis zu 240m² aussuchen. Selbstverständlich verfügen diese über eigene Saunen und auch Dampfbäder und bieten jedweden Komfort, den man als verwöhnter Gast erwartet.

Bleiche Suite

Doch auch die geräumigen Doppelzimmer sind mit etwa 30m² Wohnfläche ausreichend groß gestaltet. Durch den extra Wohnbereich verfügen auch sie über eine hohe Aufenthaltsqualität.

Die Landtherme

Nachdem wir also unser Zimmer erkundet hatten, ging es auf in die Landtherme. So heißt der Wellnessbereich der Bleiche und er bildet das Herzstück dieses sehr besonderen Hotels. Als erstes fällt dem Besucher der Geruch auf. Es riecht nach Kaminholz und das, obwohl draußen gut und gerne 27* erreicht werden. Merkwürdig? Ganz im Gegenteil. Der riesige Kamin, dessen Feuer viele helfende Hände permanent am Brennen halten, hat auch im Sommer eine unglaubliche Wirkung auf seine Betrachter. Das sanfte Knistern, der prägnante Geruch und die milde lodernden Flammen wirken schon im Vorbeigehen fast meditativ. Hier möchte man gleich auf dem gemütlichen Sofa verweilen, doch es gibt noch so viel mehr zu entdecken.

Landtherme

Während man Sauna, Dampfbad und Hamam aus vielen Wellness-Bereichen kennt, gibt es ein Feature, das ich bisher weltweit so noch kein zweites Mal gesehen habe: Ein eigenes Spa-Kino! Hier kann man sich gemütlich im Bademantel auf einen der großen Sessel kuscheln und einen der vier Filme pro Tag genießen. Doch nicht das richtige gewesen? Kein Problem, bis zum kuschelwarmen Innenpool sind es nur ein paar Schritte. Die Wassertemperatur bewegt sich hier bei konstanten 35* und ist somit auch zum Heilschwimmen geeignet. Ein Traum, wenn es draußen stürmt oder schneit. Doch bei unserem Besuch im August waren wir auf der Suche nach ein wenig Abkühlung. Da kam uns der große Außenpool gerade recht.

Bleiche Außenpool

Der Außenpool im Bleiche Resort & Spa ist ganzjährig beheizt und somit auch im Winter ein Highlight. Im Sommer finden sich gemütliche Liegen und Daybeds rund um den Pool, wobei die großen Abstände immer genügend Privatsphäre garantieren. So kann man in Ruhe schwimmen und sich anschließend mit einem der frei verfügbaren Getränke nach Herzenslust entspannen. Normalerweise werden im Spa-Bereich auch kleine Snacks gereicht, doch bedingt durch Corona wird darauf momentan verzichtet. Stattdessen ist ein Drei-Gängiges Mittagessen im Preis inkludiert, welches im Restaurant serviert und gerne auch im Bademantel eingenommen werden darf.
Für die Landtherme der Bleiche sollte man ausreichend Zeit einplanen. Tatsächlich hat man in diesem Wellnessbereich fast durchgehend das Gefühl, die Zeit reicht nicht aus. Es gibt so viele unterschiedliche Räume zu entdecken und jeder ist für sich ein Unikat, das in Ruhe genossen werden sollte. Mein persönlicher Favorit ist die Heukammer. Klein, gemütlich und nach Heu duftend kann man sich dort entspannt zurücklehnen und Geschichten aus dem Spreewald lauschen – einfach schön.

Bleiche Heukammer   

Die angrenzenden Saunen sind großzügig und modern gestaltet, das Tauchbecken spielt mit verschiedenen Farben und Materialien. In der gesamten Landtherme hat man nicht das Gefühl, sich in einem Hotel zu befinden. Es fühlt sich vielmehr wie ein sehr geräumiger Wohnbereich an, der auf ganz natürliche Weise Wohnfläche, Nassbereiche und Entspannungszonen miteinander verbindet. Kühle Kacheln und Fliesen sucht man hier vergebens. Stattdessen liegen üppige Perserteppiche auf dem Boden aus und vermitteln eine durchweg heimelige Atmosphäre. Kein Wunder, dass sich die Bleiche nicht einer Sterne Klassifizierung unterziehen möchte. So viel Individualität lässt sich nicht in Schubladen pressen, die muss man einfach selber mal erlebt haben.

Familienurlaub in der Bleiche

Passen ein exklusives Wellness-Hotel und Familienurlaub überhaupt zusammen? Ja, das kann funktionieren. Die Bleiche ist kein ausgewiesenes Kinderhotel, doch sie bietet sehr gute Rahmenbedingungen, um Familienurlaub dort zu genießen.
Die Landtherme bietet Familien einen riesigen Innenpool, in dem Kinder nach Herzenslust toben können. Für die Eltern gibt es die Bleiche-typischen gemütlichen Sofa-Landschaften drum herum, so dass der Nachwuchs komfortabel beaufsichtigt werden kann. Eine eigene Familiensauna sorgt für Wellness-Feeling bei den kleinsten Gästen.

Bleiche Kinderpool

Auch den Außenpool dürfen Kinder uneingeschränkt nutzen und sich zusammen mit den Eltern auf die bequemen Daybeds kuscheln – im eigenen Kinderbademantel versteht sich. Natürlich bittet das Hotel darum, unnötigen Lärm zu vermeiden, um andere ruhesuchende Gäste nicht zu stören. Das finde ich ohnehin selbstverständlich. Wir hatten an zwei warmen Tagen an Pool und Liegewiese eine absolut entspannte Zeit als Familie.

Doch auch außerhalb der Landtherme geht die Bleiche auf die Bedürfnisse von Familien ein. Mit Tante Renate darf das Haus sich über eine Kinderbetreuerin freuen, die selbst Mary Poppins ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hätte. Liebevoll betreut sie die Kleinen in der Villa Schmetterling, dem Kinderclub des Hotels. Diese liegt idyllisch im großen Garten der Anlage und stellt mit Klettergeräten, Wippe und Sandkasten diverse Spielmöglichkeiten zur Verfügung. Bei schlechtem Wetter bietet die kleine Villa Schmetterling eine gemütliche Spielfläche mit Spielsachen für verschiedene Altersklassen, eine geräumige Kuschelecke mit Büchern und vor allem viel Material zum Malen, Basteln und kreativ werden.

Kinderclub villa Schmetterling     

Meine Zwillinge waren begeistert von Tante Renate und ihren tollen Ideen, die sie liebevoll mit den beiden umgesetzt hat. Bemalte Tischdecken und getrocknete Armbänder aus Wiesenblumen erinnern uns auch heute noch an die schöne Zeit, die wir als Familie in der Bleiche genießen konnten.

Tipp: Unbedingt eine Kahnfahrt mit den Kindern erleben! Die Boote legen nach Voranmeldung direkt am Hotel ab und man kann sich entspannt von einem freundlichen Fährmann über die Flussläufe der Spree schippern lassen. Erklärungen rund um Flora und Fauna des Spreewalds inklusive, was sowohl für die Kinder, als auch für uns sehr interessant war. Vom niedlichen Nutria (kleine biberähnliche Tierchen) bis zur Ringelnatter haben wir unheimlich viele Tiere gesehen und gestaunt, wie viel Leben es in den kleinen plätschernden Gassen gibt. Absolut empfehlenswert!

Spreewald kanufahrt

So ein erlebnisreicher Tag macht natürlich hungrig und so freuten wir uns auf das Abendessen im Restaurant, welches für alle Gäste von Spitzenkoch Alexander Müller zubereitet wird. Die Abendkarte verhieß eine köstliche Auswahl an diversen Vorspeisen sowie als Hauptgang krosse Perlhuhnbrust samt Apfelstrudel mit Eisspezialitäten als Nachtisch. Ein Highlight für meinen Mann und mich, jedoch keine Option für meine fünfjährigen Mädels.
Kein Problem, denn sofort erhielten wir zwei Kinderkarten, aus denen sich meine Feinschmecker zielstrebig die Spaghetti Bolognese aussuchten. Die Wartezeit überbrückten sie mit den ausmalbaren Karten, an denen praktischerweise gleich einige Buntstifte befestigt gewesen waren. Die Bolognese hat dann übrigens so gut geschmeckt, dass wir noch zwei Portionen nachbestellen mussten…

Kurzum: Unseren Kindern hat der Aufenthalt in der Bleiche super gefallen. Und für uns als Eltern war die Kombination aus Familienzeit und entspannter Zeit zu zweit genau richtig.

Die Bleiche, ein Unikat im Spreewald

Worin besteht er nun eigentlich, dieser Zauber, der die Bleiche umgibt und ihren Ruf in den letzten Jahren so geformt hat? Es ist die Individualität, die die Bleiche so einmalig und unvergleichlich macht. Kein Raum ähnelt dem anderen, keine Wandfarbe der nächsten und kein Einrichtungsgegenstand seinem Gegenüber. Die Eigentümerfamilie Clausing hat ein unglaubliches Händchen für Innendesign und hat so ein Kleinod geschaffen, das der Gast nur staunend betrachten kann.

   

 

Dabei ist Stillstand verpönt: Regelmäßig werden Räume neu gestaltet, im Grundriss verändert oder erhalten eine andere Funktion. So wurde das Spezialitätenrestaurant unlängst zur Galerie umgewandelt, in welcher nun die Betrachtung diverser Kunstwerke zum Verweilen einlädt. Umfassende Informationen zu den Werken findet man in der angrenzenden Bibliothek, die eine Auswahl von handverlesenen Büchern beherbergt. Diese lassen sich auch käuflich erwerben und sind somit ein wunderbares Mitbringsel für Zuhause.

Bibliothek Buchladen Hotel

Nach zwei Tagen Besuch im Bleiche Resort & Spa kann ich nur jedem dringend empfehlen: Selber erleben! Die Bleiche muss man sehen, riechen, fühlen und schmecken. Das Hotel mag an einigen Stellen Patina angesetzt haben, doch das minimiert nicht den unglaublichen Charme, den dieser Ort versprüht. Ein wirkliches Kleinod im Spreewald, in dem sich zwei Tage Urlaub anfühlen wie eine Woche Erholung.

Hinfahren, ausprobieren, genießen – es lohnt sich garantiert!

Habt ihr Fragen rund um die Bleiche? Schreibt sie einfach ins Kommentarfeld und ich werde sie gerne beantworten.

*In Sachen Transparenz: Der Aufenthalt vor Ort erfolgte im Rahmen einer Pressereise (daher Werbung). Mein Text spiegelt ausschließlich meine persönlichen Eindrücke wider. Ich empfehle nur Hotels, die ich für Familien geeignet finde und die ich auch privat besuchen würde.

Only registered users can comment.

  1. Ein wunderschöner Beitrag , wir sind seid Jahren Gäste der Bleiche und können jeden Satz mit guten Gewissen unterstreichen.
    Ein traumhafter Ort!
    Hagen und Stephan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.