Familienleben

Feenzauber im Wohnzimmer: Die magischen Welten von My Fairy Garden

Juli 22, 2019

Anzeige* Macht die Türen weit auf, denn ihr werdet euren neuen Mitbewohnern nicht widerstehen können: Hereinspaziert, kleine Feen, zeigt uns eure Welt und verzaubert uns mit einem ganz neuen Spielkonzept. Eure Feengärten sind ein lebendiger Traum, der jedes Kinderzimmer bereichert und jedem Betrachter ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Eure Welt wächst kinderleicht – und wir helfen euch dabei!

Ja, ich gestehe: Der My Fairy Garden von Tomy hat nicht nur meine vierjährigen Zwillingsmädchen in seinen Bann gezogen. Auch ich bin seit seinem ersten Anblick verzückt und wünschte, es würde ihn auch in noch größeren Erwachsenen-Dimensionen geben. Was den Garten so besonders macht? Ich zeige es euch, denn meine Mädels und ich haben fleißig gegärtnert und trotz meines nur hellgrünen Daumens ein kleines Spielparadies erschaffen. Oder, um es mit den Worten meiner Mini-Maus zu sagen: „Das ist das tollste Spielzeug, was wir je bekommen haben!“

Spielen und lernen

Verständlich, denn die Feengärten sind nicht „nur“ reines Spielzeug. Sie entwickeln ihre volle Schönheit erst dann, wenn man selber ein wenig Zeit investiert. Bevor die kleine Fee in ihrem Lichtergarten auf weichem Gras läuft und bevor sie in ihrem Küchengarten frische Erbsen ernten kann, müssen die Samen erstmal eigenhändig gesät werden.

video

Jedes Set von My Fairy Garden enthält alles, was man für Feenglück und ein perfektes Gelingen braucht: Schale, Dekoration, Pflanzen- oder Grassamen (Erde noch hinzufügen) und natürlich mindestens eine kleine Glitzerfee. Diese hat teilweise bewegliche Gliedmaßen, was das Spielen mit ihr noch ein bisschen realistischer werden lässt.

Also alles ausgepackt und losgelegt! Mithilfe der Anleitung ist es ein Leichtes, die Feenlandschaft aufzubauen und alle Vorbereitungen für das Bepflanzen zu treffen. Die Kinder können hier super mit eingebunden werden und meine beiden hatten großen Spaß daran, den Lichter- und Küchengarten nach ihren Vorstellungen anzulegen.

my fairy garden zwillinge

Komischerweise bewegten sie sich nicht vom Fleck, als nun alles eingerichtet war. Nanu, was war los? Die logische Kinderantwort auf meine entsprechende Frage folgte sofort: „Mama, wir warten, bis es wächst!“ Äh, ok. Das könnte noch etwas dauern…

Ein kleines bisschen Geduld

Geduldig zu sein und abzuwarten erwies sich tatsächlich als härteste Herausforderung rund um unsere beiden Feengärten. Stündlich flitzten meine Zwillis nun zu ihren kleinen Grünanlagen und starrten mit großen Augen auf die Pflanzerde. Fast so, als ob sie Gras und Erbsen mit bloßem Anstarren zum Wachsen bewegen wollten. Naturgemäß klappte das nicht und so hieß es weiterhin Geduld haben und ruhig bleiben.

Am dritten Tag dann stellte sich der erste kleine Erfolg ein: Rasen und Erbsensprossen waren gewachsen! Nicht hoch, aber zumindest so, dass sie sichtbar aus der Erde herausragten. Meine Minis waren so glücklich und ich freute mich mit ihnen über das tolle Resultat. Alle Feen wurden neu aufgestellt, damit auch wirklich jeder Zentimeter Erde Licht bekam und sich optimal entwickeln konnte. Als Mama war es für mich unheimlich schön zu sehen, welche Fürsorge sie für dieses lebende System entwickelten.

Ganz spielerisch hatten sie gelernt, wie man Rasen und Erbsensprossen aussät und was die verschiedenen Samen für eine optimale Entwicklung benötigten. Während der Rasen stets ganz vorne am hellsten Fenster stand, mögen die Erbsen im Küchengarten es lieber dunkel. Hier nur wenig gießen, dort ein bisschen mehr – all das sind Erfahrungen, die auch kleine Kinder mit dem My Fairy Garden ganz nebenbei machen.

Alles grün in einer Woche

Nun ging es im Sauseschritt voran: Jeden Tag wuchsen Rasen und Erbsen sichtbar in die Höhe. Bereits am vierten Tag waren sie 6cm hoch, am fünften 8cm und am sechsten sogar 11cm. Unzählige Male am Tag rannten meine beiden zu ihrem Feen- und Küchengarten und quietschten vor Begeisterung, wenn sie neuerliches Wachstum entdeckt hatten. Der große Bruder wurde aufgeregt herbeigerufen und kommentierte ob der langen Halme nur halb sprachlos mit „Krass!“.

Damit die kleinen Feen nicht gänzlich einwuchsen, zückten wir bei 11cm erstmalig unser Gärtnerwerkzeug: Zwei Kinderscheren! Ganz vorsichtig schnitten meine beiden den Rasen ab und waren sehr stolz darauf, ihrer Fee wieder so ein aufgeräumtes Zuhause ermöglichen zu können. Toll, dass Feinmotorik-Training und Naturerfahrungen bei My Fairy Garden so spielerisch miteinander verknüpft werden.

Große Aufregung gab es dann auch am nächsten Tag: Genau eine Woche nach der Aussaat konnten wir endlich die Erbsen ernten. Sie waren in sieben Tagen unglaubliche 20cm gewachsen! Also schnipp schnapp wieder die Kinderscheren zum Einsatz gebracht und die Sprossen abgeschnitten. Noch ein wenig skeptisch beäugten meine Minis ihre Ausbeute und kosteten das ungewohnte Grün vorsichtig. Nach kurzem Kauen hellten sich dann ihre Gesichter auf: Es schmeckte tatsächlich! „Lecker, genau wie Salat!“, lautete das Geschmacksurteil der beiden Küchenchefs.

Ich schlug vor, die Sprossen zusammen mit kleinen Tomaten auf ein Butterbrot zu streuen, um so länger etwas von ihrem Geschmack zu haben. Hmm, das war eine gute Entscheidung! Ruckzuck waren die Brote aufgefuttert, denn auch die großen Geschwister fanden die Erbsen-Sandwiches allzu verlockend.

Zum Glück wird in der Anleitung empfohlen, nur die Hälfte der Erbsenkeimlinge auszusäen. So bleibt genügend Saatgut, um noch einmal zu starten und sich wieder auf die Ernte freuen zu können. Natürlich kann man in die Pflanzerde auch anderen Samen einstreuen, die es in Supermärkten oder Drogerien zu kaufen gibt. Und falls ihr mal eine Pause vom Gärtnern machen wollte, kann man die My Fairy Garden auch wunderbar mit Vogelsand befüllen. Sieht auch hübsch aus und ist gänzlich pflegeleicht.
Vielleicht probieren wir das demnächst auch mal aus. Aber vorher werden sicher noch einige Erbsen und Grashalme mit viel Liebe von meinen Kindern angepflanzt werden 😊

Jetzt drücke ich euch und euren Süßen die Daumen, denn mit ein bisschen Glück könnt ihr diesen niedlichen Küchengarten von My Fairy Garden gewinnen:

gewinnspiel

Und das geht ganz einfach:
1. Schreibe mir direkt in das Kommentarfeld, wer sich über diesen Feengarten freuen würde.
2. Teilnahme nur mit Abgabe von einem Kommentar pro Person möglich.
3. Du erhältst ein Extra-Los, wenn du meiner Facebook Seite Mama & Co ein Like gibst.
4. Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Adresse für den Versand bekommen darf. Nach erfolgtem Versand wird die Adresse unverzüglich gelöscht.
5. Am Gewinnspiel teilnehmen darf, wer über 18 Jahre alt ist und in Deutschland wohnt.
6. Dieses Gewinnspiel läuft vom 22.07.19 und endet am 31.07.19 um 18 Uhr. Der Gewinner wird per Los ermittelt und von mir per Mail benachrichtigt.
7. Der Gewinn wird von mir per Post verschickt. Für Verluste auf dem Versandweg wird keinerlei Haftung übernommen.
8. Der Gewinn kann nur innerhalb Deutschlands versendet werden. Eine Auszahlung, Übertragung, sowie der Tausch eines Gewinns ist nicht möglich.
9. Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht.
10. Keine Gewähr, Haftung, oder Barauszahlung des Gewinns.
11. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Only registered users can comment.

  1. Für meine Tochter die liebt alles mit Feen und Einhörner, es ist einfaxh so magisch umd so ein Garten wäre einfach unglaublich 😍

  2. Das wäre toll für mein Patenkind 🙂 sie liebt Feen und ist aus ihrem Feen-Kostüm manchmal nicht rauszubekommen 😀
    Liebe Grüße

  3. Meine jüngste Füchsin würde sich extrem über dieses Set freuen! 🤩 Sie ist schon mal um ein ähnliches Set bei uns rum geschlichen und hat mir gesagt: „Mama, das ist sooo toll!!!“, aber das bei uns sollte 50€ kosten und das bin ich nicht gewillt zu zahlen. 🙈 Natürlich ist mein Däumchen bei FB für dich oben! 😊😘

  4. Ein schönes Gewinnspiel! 😍 🍀 Diesen Feengarten würde ich gern gewinnen für die Tochter meiner besten Freundin. Die Kleine interessiert sich sehr für Pflanzen.Könnte ich ihr zur Einschulung schenken.Würde mich sehr über diesen Gewinn 🍀 🍀 🍀 freuen!

  5. Wow, wie toll! 😍 Meine Kinder würden sich riesig über den wundervollen Feengarten freuen 🧚🏻‍♀️🌱🌿

  6. Wow, ist das lieb von euch..😍..und meine Nichte würde sich da aber von ❤️ drüber freuen..😘

  7. Meine kleine Nichte würde vor Freude strahlen. Vielen herzlichen Dank für die tolle Gewinnchance.

  8. Oh ist das niedlich …
    Da würde mein kleiner Gärtner sich sehr freuen.
    Ein schön Abend euch allen noch.
    Liebe Grüße aus M/V

  9. Die sind ja wirklich zauberhaft. Unsere Tochter würde sich ganz sicher riesig freuen. Sie liebt Feen, Pferde, Einhörner, Prinzessinnen….. Auf FB hast Du mein Like Ennovy Eleiht 😉

  10. Wäre sehr toll für meinen Sohn da wir jetzt ein Haus mit Garten bekommen haben würde er sich sehr freuen….

  11. Meine Töchter würden sich sehr freuen!!

    “Liebe Glücksfee komm doch her, denn Glück 🍀 das brauche ich sehr. Denn ich mag hier gern gewinnen, mit dir zusammen kann das Gelingen. 💕 Alle Daumen sind gedrückt, bis es mir vielleicht mal glückt. 👍🏻”

  12. ich nehme hier gern für meinen Enkel teil, er ist ein Stadtkind und seine Familie hat leider keinen eigenen Garten (nur wenn er uns oder die anderen Großeltern besucht)
    Ich folge auch auf Facebook

    LG Petra

  13. Das wäre ein Traum für meine beiden Töchter, 5 und 6 Jahre alt. Da wir keinen eigenen Garten haben, können wir auch nie etwas wirklich Pflanzen. So hätten sie die Gelegenheit für zuhause 🙂

  14. das wäre zu schön mit meiner Enkeltochter dieses set auf zu bauen und dabei zusehen wie sich alles entwickelt. das schwist zusammen.
    Lg jacqueline Jantzen

  15. Ich bedanke mich ganz herzlich für diese tolle Verlosung ❤
    Da bin ich sehr gerne dabei und versuche mein Glück,vielleicht küsst mich Fortuna ja?🍀
    Daumen sind auf jeden Fall schon mal ganz fest gedrückt 👍
    Allen viel Glück.

  16. Meine 3 Jährige Tochter und ich würden uns sehr über diesen Gewinn freuen. Da wir beide große Feen Fans sind 🙂

  17. Meine kleine Nachbarin Lina ist fünf Jahre alt und ist nur im großen Garten. Sie ist schon eine kleine Gärtnerin und sie würde sich bestimmt sehr darüber freuen.

  18. Danke für diese wundervolle Gewinnmöglichkeit meine Liebe, fühl Dich ganz lieb umarmt!
    Der Feengarten bekäme mein uns einen ganz ganz tollen Platz – meine kleine Tochter (8) wünscht sich nämlich schon seit geraumer Zeit einen Feengarten, weil sie nicht nur alles rund um´s Thema Feen liebt – nein – auch liebt sie Pflänzchen und kümmert sich wirklich gewissenhaft um diese.
    Ich drücke uns die Daumen und hoffe sehr auf Glück.
    Auf Facebook folge ich Dir unter: HeiKe Scar Dia.

    LG Heike

  19. Der zauberhafte Gewinn würde hier ein Kinderherz vor Freude höher schlagen lassen !
    Ein Gewinn wäre so super fein ,
    da hüpfe ich doch ganz schnell für meine Tochter in den Lostopf rein !
    🍀 Ich wär ganz entzückt ,
    wenn wir haben das ganz große Glück !

  20. Meine Tochter Darya würde sich riesig darüber freuen. Sie liebt die Feenwelt und ist sehr gern im Garten.

  21. Die Tochter meiner Cousine hätte bestimmt Freude daran. Sie wird bald vier und das Set wäre ein tolles Geschenk.
    Wobei sich wahrscheinlich auch mein Neffe dafür begeistern könnte, wenn man noch ein oder zwei Dinos dazustellt 😉
    Ich selbst finde diese Marke auch sehr interessant. Bin vor kurzem schon mal darauf gestoßen.

  22. Meine Zwillingsmädchen Elsa und Irma hätten mit Sicherheit sehr viel Freude damit 😍 und ich natürlich auch 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.