Hausgeburt Zwillinge

Hausgeburt von Zwillingen: Ja zur Hebamme, Nein zum Krankenhaus

Meine vier Kinder sind alle auf ganz unterschiedliche Weise auf die Welt gekommen: Einleitung, spontane Geburt, Kaiserschnitt – all diese Formen der Entbindung durfte ich erleben. Eine Hausgeburt hätte ich mir persönlich nicht zugetraut, weder bei meinen ersten Babys, noch bei meinen Zwillingen.

Julia hat sich ganz anders entschieden. Für sie kam ausschließlich eine Hausgeburt in Frage – auch bei ihren Zwillingen.

In diesem Erfahrungsbericht schildert sie ihre Beweggründe

Ich bin 27 und habe 4 Jungs, allesamt Zuhause geboren mit der weltbesten Hebamme 😊

Die Frage wo ich meine Zwillinge entbinde hat sich mir gar nicht erst gestellt. Denn ich war schon in der Betreuung meiner Hebamme bevor ich wusste, dass ich 2 Kinder bekomme. Zudem hatte ich schon öfter von ihr gehört, dass sie Zwillinge entbunden hatte.

Also war mir klar, dass das kein Problem für sie sein würde. Außerdem kamen meine beiden Großen auch zusammen mit ihr zu Hause auf die Welt und das verlief so toll! Deshalb war die Hausgeburt meiner Zwillinge für mich total selbstverständlich.

Hausgeburt Zwillinge

Erst im Laufe der Zeit bemerkte ich wie selten das ist und musste diesmal mit sehr vielen “Besorgten” im Umfeld kämpfen.

Sachlich betrachtet belegen viele Statistiken, dass eine Hausgeburt mit Hebamme die sicherste Variante ist. Eine Person, die dich die gesamte Schwangerschaft begleitet, jederzeit erreichbar ist für alle Fragen und Wehwehchen und auch einfach kommt, wenn man sich wegen etwas unsicher ist, ist unbezahlbar. Die Hebamme lernt deinen Bauch so gut kennen und du lernst sie kennen und kannst Vertrauen aufbauen.

Das sind so gute Voraussetzungen wie sie kein Krankenhaus mit Ultraschall und CTG-Wahn jemals schaffen kann. Für mich kam es einfach nicht in Frage, ohne Not und ohne Krankheit ein Krankenhaus zu betreten. Hier könnte ich sehr viel erklären, denn ich habe mich schon wirklich oft gerechtfertigt wieso ich eine Hausgeburt immer bevorzugen würde. Aber ich denke, die fachlich sachlichen Dinge kann ich hier auslassen.

Die Hausgeburt war für uns genau richtig

Für mich und meinen wundervollen Mann war das definitiv die einzig richtige Entscheidung. Die Geburten waren absolut toll und kraftvoll. Ich würde immer wieder so entscheiden. Gerade weil der 2. Zwilling eine sehr ungewöhnliche Geburtslage wählte war ich froh nicht im Krankenhaus zu sein, wo man womöglich einen Notkaiserschnitt gemacht hätte.

Er kam in Beckenendlage, besser gesagt mit den Füßen voraus, die Hände über den Kopf gestreckt und als Sterngucker. Für uns war das sehr spannend und gar nicht beängstigend. Ich hatte auch durch die vorangegangenen Hausgeburten lernen dürfen wie mein Körper funktioniert und was ich brauche.

Das Wunder der Geburt verzaubert mich jedes Mal restlos, aber das 2 Mal nacheinander erleben zu dürfen war einfach nur umwerfend und ich bin sehr froh diese Erfahrung gemacht zu haben. Übrigens: Mein Mann, der bei allen Geburten aktiv dabei war, teilt meine Meinung zu 100% 😊

Hausgeburt Zwillinge

Alles, was ihr zum Leben mit Zwillingsbabys wissen müsst, erfahrt ihr in meinem Buch

Zwillinge – Das doppelte Glück. Mama-Tipps von Schwangerschaft bis Kindergarten

Ein Ratgeber voller Informationen und Erfahrungen rund um das wunderbarste Geschenk, das man sich als Eltern vorstellen kann: Zwillinge! 15 Kapitel, die Sorgen nehmen, den Alltag erleichtern und Lust auf das Leben mit Zwillingen machen. Lesen lohnt sich!

 

Was ist eure Meinung zum Thema Hausgeburt? Habt ihr vielleicht auch Erfahrungen damit gemacht?

Ich freue mich auf euer Feedback im Kommentarfeld direkt unter diesem Beitrag. Dort könnt ihr gerne auch Fragen an Julia stellen – sie wird diese gerne beantworten. 

 

Über euer Like meiner Facebook Seite Mama&Co würde ich mich sehr freuen! Dort werdet ihr auch regelmäßig als erste über neue Beiträge informiert.

28 Kommentare

  • Giannina August 6, 2021 at 10:11 am

    Hallo Viola,

    Das ist ein wundervoller ermutigend Artikel von dir!
    Hast du auch Tipps für mich wie ich eine passende Hebamme finden kann? Wir vermuten Zwillinge, es muss noch abschließend geprüft werden. Der Termin ist in zwei Wochen. Ich frage nur jetzt schon, weil ich gehört habe, dass man so früh wie möglich eine Hebamme finden sollte, weil die ziemlich schnell ausgebucht sind, und ich gerne eine Hausgeburt hätte. Das scheint umso schwieriger zu sein da jemanden zu finden. Bis jetzt lese oder höre ich nur immer wieder, dass die Hebammen mal Hausgeburten begleitet haben, aber jetzt nicht mehr. Es wäre super schön eine Hebamme zu finden, die mich begleitet!

    Vielen Dank für Deine ermutigend Worte!

    Liebe Grüße
    Giannina

    Reply
    • Viola August 8, 2021 at 7:11 am

      Liebe Giannina,

      wie aufregend, ich wünsche dir alles gute für die bevorstehenden spannenden Wochen!
      Leider kann ich dir in punkto Hebamme nicht weiterhelfen. Dieser Beitrag war ja ein Gastartikel und ich glaube, diese Hebamme steht auch nicht mehr zur Verfügung.
      Viel Erfolg für deine Wunschgeburt und alles Liebe
      Viola

      Reply
  • Maria Juli 23, 2021 at 8:08 pm

    Oh wie wundervoll und danke für den Erfahrungsbericht. Bin ganz gerührt und schön, dass ihr meinen Wunsch nach hausgeburt erlebt habt. Ich bin schwanger mit Zwillingen und habe bereits zwei große Kinder .meine Freude und Glück über diese beiden Geschenke lässt keine Worte zu. Mich würde interessieren, wie ihr die tolle Hebamme gefunden habt. Herzlichst Maria ♥️🦋🌺

    Reply
    • Viola Juli 28, 2021 at 4:08 pm

      Liebe Maria,
      gerne leite ich deine Anfrage weiter. Das war ja ein Gastbeitrag ☺️ Von Herzen alles Gute
      Viola

      Reply
  • Scott März 18, 2021 at 8:07 am

    Liebe Julia (und MitleserInnen),

    zwei Fragen habe ich an dich/euch: 1)Als baldiger Zwillings-Papa (wir sind in der 30. Woche) will ich meiner Frau maximal bei der Geburt beistehen. Wo kann ich mich am besten informieren, damit ich sogar eine Hausgeburt nicht nur liebevoll und kraftspendend, sondern auch fachlich kompetent begleiten könnte?
    In Ermangelung bereitwilliger Hebammen für Hausgeburten – zumal von Zwillingen – waren wir erst auf dem üblichen Krankenhausweg, aber nach einem Wochenende in einem (Online)Vorbereitungskurs sind wir mittlerweile wenig daran interessiert und wollen – falls überhaupt möglich – gern eine Hebamme finden, die uns zuhause betreut…oder wir machen vielleicht (unverantwortlich?) alles selbst. Ein kleineres KH befindet sich ganz in der Nähe, für den Notfall.
    Also lautet meine 2. Frage: An wen könnten wir uns wenden, um vielleicht doch noch eine Hebamme zu finden, die uns zuhause unterstützt? Wir wohnen etwas nördlich von Hannover (wären also normal bei der MHH „vorgesehen“, da sämtliche Geburtshäuser abwinken). Danke dir/euch für jede Anregung! 🙂

    Reply
    • Viola März 18, 2021 at 8:29 am

      Hallo Scott,

      ich habe deine Mail direkt an Julia weitergeleitet. Sie wird sich bestimmt zeitnah bei dir melden.
      Alles Gute für euch und die Geburt eurer Zwillinge!
      Liebe Grüße
      Viola

      Reply
  • Nicole Februar 12, 2021 at 9:01 pm

    Hallo 🙂 dieser Bericht erfreut mich sehr, auch wenn er schon etwas älter ist 🙂 gibt es noch die Möglichkeit, den Kontakt zu Julia herzustellen? Das wäre super. Ich würde ihr auch gerne ein paar Fragen stellen (bekomme auch Zwillinge). Danke und liebste Grüße, Nicole

    Reply
    • Viola Februar 14, 2021 at 12:37 pm

      Liebe Nicole,
      ich bemühe mich, den Kontakt für dich herzustellen.
      Alles Liebe für dich und deine Zwillinge!
      LG, viola

      Reply
  • ve Januar 31, 2021 at 2:47 pm

    Liebe Viola, auch ich würde mich über den Kontakt von Julia freuen. Ich erwarte Zwillinge und würde es sehr zu schätzen wissen mit ihr in Kontakt zu treten bzgl. Hausgeburt!

    Lg 🙂

    Reply
    • Viola Februar 1, 2021 at 9:59 am

      Ich werde mich bemühen, den Kontakt herzustellen!
      Alles Liebe und Gute für euch drei 😊

      Reply
  • Marie Krause Januar 27, 2021 at 8:50 pm

    Ich erwarte demnächst mein erstes Kind und ziehe auch eine Hausgeburt in Betracht. Ich möchte das Kind unbedingt natürlich auf die Welt bringen. Aber ich befürchte auch, dass Krankenhäuser jede Gelegenheit nutzen, um sofort einen Kaiserschnitt zu unternehmen. Der Beitrag hat mir bei der Entscheidung sehr geholfen, danke.

    Reply
    • Viola Januar 28, 2021 at 8:28 am

      Liebe Marie,
      danke für dein Feedback!
      Ich drücke dir die Daumen, dass du genau die Geburt erleben darfst, die du dir wünschst!
      Alles Liebe und Gute
      Viola

      Reply
  • Katja Müller C. August 27, 2019 at 10:27 pm

    Hallo,
    Ich habe 6 Kinder und die letzten 4 habe ich zuhause geboren. Und jetzt bekomme ich Zwillinge und mir wurde gesagt das es nicht erlaubt sei diese als Hausgeburt zu gebähren. Was stimmt denn jetzt?
    Und falls es doch möglich sein sollte wie kann ich eine Hebamme finden die das machen würde?

    Reply
    • Viola August 28, 2019 at 8:05 am

      Liebe Katja,
      ich leite deine Fragen gerne an Julia weiter. Das ist die Mama, die bei mir von ihrer Hausgeburt mit Zwillingen erzählt hat. Sie kann deine Fragen sicherlich besser beantworten als ich 🙂
      Alles Gute für dich, deine Kinder und die bevorstehende Geburt!
      Liebe Grüße, Viola

      Reply
  • Katharina Februar 4, 2019 at 9:27 am

    Hallo – es ist toll davon zu höhren…
    Den schwangeren Frauen Mut zu machen, fehlt es oft bei den verschulten Frauenärzten.
    Auch ich habe mich bei beiden Kindern für eine Hausgeburt entschieden und bin dabei oft auf Kritik gestoßen, Verantwortungslos und so.
    Dabei glaube ich ganz tief in mir, daß die Komplikationen vorallem mit der Angstmache der Ärzte zusammen hängt.
    Leider hat dieses Problem auch die Hebammen gegeißelt und nun finden wir Schwangeren keine Hausgeburtshebammen mehr.
    Das ist ein riesen Problem!
    Selbst in den Geburtshäusern werden nur problemlose SW betreut und Zwillinge schon gar nicht…
    Jetzt war ich mir nach der zweiten Entbindung Zuhause recht sicher, auch alleine mein Kind zu gebähren… aber Leben ist, wenn was dazwichen kommt… Es sind Zwillinge.
    Eigentlich auch kein Problem, sie liegen fabelhaft mit Kopf vorraus und haben sich prächtig entwickelt.
    Aber es gibt quasi keine Hebammen, die Zwillinge Zuhause Versicherungstechnisch entbinden dürfen. So habe ich das verstanden.
    Ich würde mich sehr über einen Kontakt zu Julia freuen denn es ist bei mir (36.SWW) sicher bald soweit.
    Vieleicht hat sie noch nützliche Tipps, nach dem Ersten Kind, das Zweite in die richtige Richtung zu führen…
    Auch möchte ich keine Ultraschale und weitere Untersuchungen beim Frauenarzt mehr…
    ist doch jetzt alles fix, oder?
    Liebe Grüße aus dem Weserland zu Schaumburg
    Katha

    Reply
    • Viola Februar 5, 2019 at 6:15 am

      Liebe Katharina, ich stelle gerne den Kontakt zu Julia für dich her. Ich wünsche dir von Herzen alles Gute für die Entbindung 🍀 Alles Liebe, Viola

      Reply
  • Elina Korechkovski November 11, 2018 at 10:54 am

    Hallo, muss in Deutschland unbedingt eine Gynäkologin bei einer HG von Zwillingen anwesend sein? Ich habe mein erstes baby zuhause entbunden und kann mir nichts anders vorstellen als das, falls ich mal Zwillinge bekomme.

    Reply
    • Viola November 11, 2018 at 12:57 pm

      Hallo Elina, so weit ich weiß ist das nicht nötig. Aber eine Hebamme ist sicher sinnvoll. Alles Gute für dich🍀

      Reply
  • Johannah Oktober 12, 2018 at 5:49 pm

    Auch ich habe meine Zwillinge letztes Jahr Zuhause bekommen und es war genau richtig und eine wunderbare Geburt! Ich würde es jederzeit wieder so machen!
    Danke an meine großartige Hebamme und meine geniale Familie!
    Leider musste ich mir im Vorfeld von meinem Umfeld sehr viel Demotivierendes anhören – lediglich das hätte ich mir anders gewünscht.
    Hoffentlich erlebt die Geburtshilfe bald wieder bessere Zeiten, damit jede Frau ihren Geburtsort wieder frei wählen darf.

    Reply
  • Felix Oktober 10, 2018 at 7:33 pm

    Hallo Viola.
    Auch ich würde gerne Kontakt zu Julia aufnehmen, meine Frau erwartet Zwillinge und sie strebt eine Hausgeburt an.
    Leider gibt es keine Hebammen, die hier solch eine Geburt durchführen. Vielleicht kann uns Julia helfen.

    Reply
    • Viola Oktober 10, 2018 at 8:34 pm

      Hallo Felix, gerne leite ich deine E-Mail Adresse an Julia weiter. Alles Gute für euch und eure Zwillinge!

      Reply
  • Sinikka September 16, 2018 at 7:43 pm

    Hallo!
    Auch ich freue mich über diesen Bericht der Geburt von Zwillingen und das zu Hause!!
    Ich habe auch mein erstes Kind zu Hause bekommen mit einer tollen Hebamme aus dem Raum Hannover! Wir wohnen bei Bremen und sie hat uns über die Schwangerschaft immer wieder zu Hause besucht und eine starke Beziehung zu uns aufgebaut. Auch die Geburt war super, entspannt und selbstbestimmt, sodass ich mir auch für das zweite nichts anderes vorstellen kann!
    Ich wünsche allen werdenden Eltern diese Erfahrung machen zu können, auf sich und die Natur und ihr Kind vertrauen zu können!!

    Reply
  • Eike September 10, 2018 at 9:51 am

    Hej, schön! <3 Gibt es eine Möglichkeit mit Julia Kontakt aufzunehmen?? Danke!

    Reply
    • Viola September 10, 2018 at 9:54 am

      Hallo Eike, na klar! Schick mir einfach deine Frage an viola@mama-und-co.de und ich leite sie gerne weiter. Liebe Grüße, Viola

      Reply
    • Friederike September 16, 2018 at 3:52 pm

      Ich lese diesen Bericht voller Freude. Es war beim fünften Kind schon eine Hausgeburthebamme gefunden, doch jetzt in der 8.Woche erfahre ich, dass es Zwillinge sind und in Hannover keine Hausgeburt möglich sei. Nach den Erfahrungen bei spontaner Geburt aus BEL im Krankenhaus (Kind 4) habe ich nur noch wenig Glauben an einen ungestörten Geburtsverlauf in einem Krankenhaus und würde sehr gerne auch unsere Zwillinge zuhause entbinden (wie auch Kind 2 und 3!). Wo bitte lebst du? Welche Hebamme hat dich betreut? Wie hast du sie gefunden? Viele Grüße, Friederike

      Reply
      • Viola September 16, 2018 at 5:28 pm

        Liebe Friederike, ich leite deine Fragen gerne an Julia weiter, sie wird dann direkt Kontakt zu dir aufnehmen.
        Danke für deine nette Rückmeldung und alles Gute für dein doppeltes Wunder🍀🍀 Liebe Grüße, Viola

        Reply
    • Julia Oktober 16, 2018 at 7:41 pm

      Hallo, wenn du noch was wissen willst kannst mich gern über insta anschreiben, frech_wild_wunderbar
      LG Julia

      Reply
      • Viola Oktober 16, 2018 at 7:43 pm

        Vielen Dank für deine Infos, liebe Julia!

        Reply

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen