Willkommen im Krallerhof – Willkommen Zuhause

* „Willkommen Zuhause“ steht auf dem großen Fußläufer, welcher den Gast am Eingang des Krallerhofs begrüßt. Nach einer Woche Urlaub in diesem einmaligen 4****S Wellnesshotel im österreichischen Leogang kann ich voller Überzeugung sagen: Ja, genau so fühlt es sich im Krallerhof an!
Der Krallerhof liegt in wunderschöner Berglage direkt am Gondeleinstieg der Steinbergbahn. Da wir im Winterurlaub bereits sehr gute Erfahrungen mit der hoteleigenen Skischule Skiszene Altenberger gemacht hatten, wollten wir nun den Krallerhof selber einmal ausprobieren. Seine Lage ist sowohl im Winter, als auch im Sommer unschlagbar, denn die umliegenden Wiesen samt traumhaftem Bergpanorama ermöglichen in jeder Jahreszeit beeindruckende Ausblicke. Morgens den Vorhang aufziehen, hinaus auf die Terrasse treten und die frische, würzige Bergluft einatmen – herrlich, da hat für mich die Erholung bereits begonnen.

Zimmer und Suiten im Krallerhof

Der Krallerhof bietet für jeden Anspruch das passende Wohnangebot. Egal ob Single, Pärchen oder Familie: Die Zimmer, Familienzimmer und Suiten reichen von 27 – 114m² und bieten somit jedem Reisenden eine individuelle Unterbringung nach seinen Ansprüchen. Apropos individuell: Standard Möblierung oder simple Einheitseinrichtung sucht man im Krallerhof vergebens. Jedes Zimmer ist liebevoll konzipiert und enthält viele Details, die das Wohnen im Krallerhof zu einem besonderen Erlebnis machen.

Hier wird der Gast nicht mit einer modernen, aber seelenlosen Zimmerausstattung abgespeist. Vielmehr spürt man deutlich das Herzblut, welches die Eigentümerfamilie in das Design der Zimmer und Suiten gesteckt hat. Mit viel Gespür für Farben, Naturmaterialien und Kunst wird jeder Wohnbereich so zum ganz privaten Wohlfühlbereich während des Urlaubs. Ein wohliger Rückzugsort nach einem erlebnisreichen Tag in den Bergen, der sich schon nach kurzer Zeit wie ein zweites Zuhause anfühlt.

Zusammen mit meinen vier Kindern habe ich die Suite Vanille bewohnt, die auf 105m² und zwei Etagen genügend Raum für bis zu 8 Personen bietet. Durch die warme Farbgebung und die Kombination aus Holz und Stein fühlt man sich in dieser Suite sofort willkommen. Vom geräumigen Eingangsbereich gehen ein begehbarer Kleiderschrank, das große Wohn- Schlafzimmer und ein spektakuläres Badezimmer (WC getrennt) ab. Das Bad ist mit wunderschönen Mosaikfliesen bestückt, sehr groß und verfügt über eine bodentiefe Badewanne sowie eine verglaste Dusche. Eine üppige Auswahl an Molton Brown Pflegeprodukten steht dem Gast zur Verfügung.

    krallerhof badezimmer

Oft sind es ja die Kleinigkeiten, die ein Hotel zu einem Top-Hotel machen und von der Konkurrenz unterscheiden. Hier kann der Krallerhof ganz klar punkten. Beispiel Bademäntel: Bereits vor der Anreise wurde per mail meine gewünschte Größe abgefragt, so dass sich ein perfekt passendes Modell bereits in der Suite befand. Schön, wenn man als Frau nicht im XL Bademantel die Ärmel bis zum Ellenbogen hochkrempeln muss. Auch für die Kinder waren passende Bademäntel vorhanden. Zudem eine sehr hübsche Badetasche für den Wellness-Bereich, die mit der passenden Anzahl an Handtüchern bereits für uns bestückt war. Ein gutes Gefühl, wenn man als Familie so bedacht wird.

Noch ein Detail, was mir nachhaltig in Erinnerung geblieben ist: Die Suite Vanille verfügt über zwei Terrassen, eine pro Etage. Auf der unteren Terrasse befinden sich ein Esstisch mit Stühlen sowie zwei gemütliche Liegen, auf denen man die wunderbare Aussicht genießen kann. Und wie man das kann! Denn umsichtig wie die Hoteleigentümer nun einmal sind, haben sie das Holzgeländer vor den Liegen entfernen und stattdessen eine riesige Glasscheibe einsetzen lassen. So trübt keine Sichtbeschränkung den wohltuenden Blick über weite Wiesen und majestätische Berge. Genial!

Auf meinem Instagram Account Mama&Co zeige ich euch in einem Video die ganze Suite Vanille. Über diesen Link kommt ihr direkt auf meinen Bilderfeed und könnt gemütlich durch 105m² stilvolles Wohnen mit mir schlendern. Bilder sagen ja bekanntlich weitaus mehr als Worte, also schaut es euch an und überzeugt euch selbst!

Noch ein Tipp für Familien: Zweimal pro Jahr bietet der Krallerhof Vorzugswochen für Familien. Dann übernachten Kinder bis inkl. 3 Jahren gratis. Für Kinder zwischen 4-14 Jahren werden bei einem Aufenthalt von 7 Nächten nur 5 Nächte berechnet. Die Vorzugswoche gilt bei 2 Vollzahlern (7 Nächte) für Kinder im Zimmer oder Suite der Eltern inklusive “Krallerhof-Verwöhnpension”. Ebenfalls inkludiert ist die Kinderbetreuung, die Löwen Alpin Card für die ganze Familie, Fun Court, Mountainbikes, uvm.. Die aktuellen Termine findet ihr auf der Homepage des Krallerhofs, ansonsten berät euch das freundliche Team von der Rezeption natürlich auch gerne individuell.

Genuss und Kulinarik

Der Krallerhof verwöhnt seine Gäste nicht nur mit einer besonderen Unterbringung, auch die Kulinarik ist eins der Aushängeschilder des Hotels. Das beginnt bereits beim Frühstück, welches sich in Form eines üppigen Buffets präsentiert. Hier gibt es alles, was man sich für einen guten Start in den Tag nur wünschen kann: Frischen regionalen Aufschnitt, knusprige Backwaren herzhaft und süß, diverse Sorten Müsli und Frühstücksflocken, saftiges Obst, eine Auswahl an Marmeladen und Honig, sämtliche Kaffeespezialitäten, frisch gepresste Säfte und vieles mehr.

Krallerhof kulinarik

Selbstverständlich gibt es auch eine Live-Cooking Station, an der nach Wunsch des Gastes verschiedene Eierspeisen, Waffeln oder andere Leckereien frisch zubereitet werden. Wenn das Wetter es zulässt, kann man all diese Köstlichkeiten auf der großen Hotelterrasse genießen und verlässt das Frühstück später dann mit einem vollen Bauch und einem entspannten Lächeln auf dem Gesicht.

Allerdings nur, um sich kurze Zeit später wieder am Wellness-Mittagsbuffet wieder zu finden. Gesunde warme Gerichte vom Live Cooking locken dort, ebenso wie eine Auswahl an Salaten, Suppen, Käsesorten und warmer österreichischer Nachtisch. Man könnte dort wahrlich leicht und ausbalanciert essen – wenn nicht alles so lecker wäre!

Wem nun bange ist vor den Stunden zwischen Mittag- und Abendbuffet dem sei versichert: Es gibt keinen Grund zur Sorge. In den Sommermonaten verwöhnt der Krallerhof seine Gäste mit einem hochwertigen All Inclusive Angebot, welches auch ein üppiges Kuchenbuffet am Nachmittag umfasst. Ebenso enthalten sind alkoholfreie Getränke wie z.B. Säfte, Sprudelwasser, Kaffee- und Teespezialitäten sowie – sehr zur Freude meiner vier Kinder – eine großzügig bestückte Eistruhe.

Das Abendessen ist das kulinarische Highlight des Tages und wird in Form eines mehrgängigen Menüs serviert. Dabei gibt es stets eine vegetarische Alternative, die ebenso köstlich zubereitet ist wie die Gänge mit Fleisch. Der gute Geschmack kommt dabei nicht von ungefähr: Der Krallerhof verwendet vornehmlich regionale Produkte mit hoher Qualität und auch die Küche wurde umfangreich modernisiert, um den Ansprüchen einer Top-Kulinarik gerecht zu werden. Eine liebevolle optische Aufbereitung der Speisen trägt außerdem dazu bei, jeden Gang zu einem Genuss zu machen.

    Krallerhof kulinarik essen rinderfilet

Für die Kinder steht eine Kinderkarte zur Verfügung, welche die Herzen meiner Kinder hat höherschlagen lassen: Grillwürstel, Schnitzel und Geschnetzeltes findet man dort ebenso wie Topfenknödel und Kaiserschmarrn. Alles frisch zubereitet und in ebenfalls tadelloser Qualität. Unter uns gesagt: Für mich hatte das den Vorteil, dass ich meinen geliebten Kaiserschmarrn ganz unauffällig jeden Tag bestellen konnte. Natürlich nur für die Kinder, versteht sich 😉

Kaiserschmarrn

Was mir zudem gut gefallen hat: Für Frühstück und Abendessen gibt es einen fest reservierten Tisch. Freundlich wird man dort mit einem handbeschrifteten Aufsteller samt Familiennamen begrüßt. Das hat auch den Vorteil, dass der Restaurantchef, welcher immer mal wieder zu einem unaufdringlichen Plausch vorbeischaut, jeden Gast stets sehr persönlich mit Namen ansprechen kann. Wie gesagt: Letztlich sind es diese Kleinigkeiten, die Spitzen-Hotels von anderen unterscheiden.

Wellness und Entspannung

Der Krallerhof gehört zu den besten österreichischen Wellnesshotels. Als Gast darf man dementsprechend hohe Anforderungen stellen und sowohl eine große Pool- und Saunalandschaft, als auch umfassende Sportmöglichkeiten erwarten. Auch hier lässt der Krallerhof keine Wünsche offen.
Wir hatten besonderes Glück und konnten aufgrund des guten Wetters häufig den Außenpool sowie die reichlich vorhandenen und sehr bequemen Liegen nutzen. Der Pool ist zwar recht frisch, doch nach ein paar Schwimmzügen hat man sich an die Temperatur gewöhnt und kann die spektakuläre Aussicht in vollen Zügen genießen.

best alpine wellness hotels

Wenn es meinen Kindern zu kalt wurde flitzten sie schnell über die Wiese durch die geöffnete Tür des Hallenbads. Der Innenpool ist nicht nur wohlig warm, sondern hat mit 18 Metern Länge auch eine Dimension, die ich so noch in keinem Hotel erlebt habe. Hier gibt es kein Gedränge und vom Kleinkind bis zum sportlichen Schwimmer kommen alle problemlos auf ihre Kosten.

Krallerhof innenpool

Das Design des Innenpools ist für mich eins der Highlights im Krallerhof. Wer Freude an gelungenen Farbkompositionen hat, wird hier voll auf seine Kosten kommen. Es macht einfach Spaß, die blau und Gold schimmernden Mosaike zu betrachten und deren Reflektion im Wasser zu sehen. Dazu die Erdtöne der verbauten Naturmaterialien wie Stein und Holz, die wunderbar beruhigend wirken. Unaufdringliches Violett und zarte Rosé-Töne setzen dezente Highlights und das satte Grün, welches man durch die großen Panorama-Fenster sieht bildet dazu das passende farbliche I-Tüpfelchen. Dieser Pool tut dem Körper und der Seele gut.

Tipp: Unbedingt auch mal im Dunkeln schwimmen gehen. Dann wird der Pool sanft beleuchtet und die Musik aus dem angrenzenden Ruheraum mit Wasserbetten dringt leise ans Ohr. Wirklich schön!

Das Angebot im Refugium, dem Wellnessbereich des Hotels, umfasst zudem 9 verschiedene Saunen und Dampfbäder, einen Sauna-Pool, diverse Behandlungsräume für Massagen und Anwendungen, ein Private Spa mit Partneranwendungen, 90 Ruheliegen und individuelle Ruheräume zum Entspannen. Ihr seht, hier bleiben keine Wellness-Wünsche offen!

Wellness Leogang Luxus

Und wer sich vor der Entspannung noch ein bisschen auspowern möchte, kann dies im bestens ausgestatteten Fitnessraum tun. Ich würde mir wünschen, dass mein Fitnessstudio endlich mal auf diese neuesten Geräte von TechnoGym umrüsten würde…

Alles für die Familie

Wohin mit den Kids während Mama und Papa entspannen? Natürlich ab zu Kralli in den Kinderclub. Maskottchen Kralli ist der Liebling der kleinen Gäste und begrüßt Kinder ab 2,5 Jahren auf über 300m² Spielfläche. Die großen und hellen Räume bieten genügend Platz zum Toben, Rutschen, Klettern, Malen, Basteln und Entspannen. Auch ein eigener Kinoraum steht für wöchentliche Filmabende zur Verfügung.
Die Betreuer sind sehr herzlich und heißen ihre Besucher mit einem freundlichen Lächeln willkommen. Gemeinsam mit ihnen machen Aktivitäten wie das Füttern der Hasen und Alpakas, Cappys bemalen oder Playmais-Bilder basteln noch mehr Spaß. Langeweile gab es bei meinen Kindern nicht, dafür aber eine Fülle an selbstgemachten Erinnerungen.

Krallerhof Kinderclub Kralli Skiszene altenberger

Von Krallis Club haben die Kinder einen direkten Zugang zu den Spielwiesen und dem Spielplatz. Und natürlich geht’s im Sommer auch raus in die Natur: Abenteuerwanderungen, Sommerrodeln oder ein Picknick auf den saftigen Wiesen machen den Besuch in Krallis Kinderclub zu jeder Jahreszeit unvergesslich. Übrigens: Wer einen Kinderskikurs in der Skiszene Altenberger in Leogang bucht wird ebenfalls in den Genuss von Krallis Kinderclub kommen. Denn sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, sind kleine Rennfahrer hier vor Wind und Schnee geschützt. Wieso die Skiszene Altenberger ohnehin eine Empfehlung wert ist, könnt ihr direkt in meinem Erfahrungsbericht vom Februar 2020 nachlesen.

Was uns als Familie – neben dem Kinderclub – absolut positiv überrascht hat, war der hoteleigene Sprungraum. Drei Profi-Trampoline gibt es im Jugendbereich des Hotels, die meinen Vieren regelmäßig die Schweißperlen auf die Stirn getrieben haben – vor Lachen und vor Erschöpfung. Sobald abends das Kinderessen vorbei war, düsten meine Kids Richtung Trampoline und ließen sich dort eine halbe Stunde später von mir erschöpft aber glücklich abholen.

Gleich neben den Trampolinen gibt es einen Squash-Court, den ich häufig mit meinen beiden großen Kindern genutzt habe. Die Ausrüstung bekommt man – ebenso wie für den Tennisplatz – gratis vom Hotel gestellt. Einfach vorher den Platz reservieren und schon kann man täglich eine Stunde lang squashen oder Tennis spielen. Wir haben zwar nur jeden zweiten Ball getroffen, aber Spaß gemacht hat es trotzdem 😊

tennis österreich reiseblog leogang

Bei schönem Wetter zieht es natürlich die ganze Familie nach draußen. Der Krallerhof verleiht Fahrräder direkt im Haus, auch Kinderräder sind verfügbar. Für Profi-Biker und all jene, die es mal ausprobieren wollen, gibt es direkt an der Talstation der Asitz-Gondelbahn eine Bike Park. Kinder können sich dort mithilfe eines Zauberteppichs ein Stück den Berg hochziehen lassen und anschließend mit ihrem Rad wieder hinabdüsen. Die Erwachsenen fahren einfach mit der Asitzbahn zur Mittelstation und haben ab dort freie Fahrt hinab – wahlweise durch den Epic Bike Park Leogang, oder durch eher ruhiges Gelände querfeldein.

Tipp: Mit der Saalfelden Leogang Card gibt es von Mai bis Oktober unzählige Vergünstigungen für Urlauber. Sie ist für Gäste des Krallerhofs kostenlos und bietet täglich eine freie Berg- und Talfahrt mit der Asitz- bzw. Steinberg-Kabinenbahn zur Alten Schmiede & AsitzBräu oder den Bergbahnen Saalbach Hinterglemm. Zudem unbegrenzt freie Berg- und Talfahrt mit dem Sessellift am Biberg in Saalfelden, sowie freien Eintritt in das Bergbau- und Gotikmuseum Leogang und Heimatmuseum Schloss Ritzen in Saalfelden.

Die Region Saalfelden Leogang ist so vielfältig, dass ich auch nach meinem zweiten Urlaub dort noch lange nicht alles gesehen habe. Zudem habe ich die Angebote vor Ort als sehr familienfreundlich empfunden, so dass wirklich Kinder und Eltern auf ihre Kosten kommen. Unbedingt erleben sollte man im Sommer übrigens den riesigen Wasser-Erlebnispfad, der sich nach der Mittelstation der Asitz-Bahn bis hoch zum Stausee erstreckt. Nachdem meine Kinder zunächst eher übellaunig mit mir mitgekommen waren, wollte sie schließlich gar nicht mehr vom Berg runter. So viel gab es dort zu entdecken und die Landschaft war so spektakulär, dass vom Kleinkind bis zum Teenager alle begeistert waren. Kosten: 0 €, denn der Erlebnispfad ist kostenfrei und die Bergfahrt in der Saalfelden Leogang Card inkludiert. Ein super Familienausflug!

Leogang Bergstausee Asitzbahn Ausflug

Philosophie der Nachhaltigkeit

Nach einem tollen Ausflug freut man sich natürlich, frische Getränke im Hotel genießen zu können. Plastik-Strohhalme sucht man dort jedoch auch für Kinder vergebens. Für den Krallerhof ist Nachhaltigkeit nicht nur ein Werbeslogan, sondern ein wichtiger Grundsatz, der sich durch sämtliche Hotelbereiche erstreckt. Der hoteleigenen Philosophie entsprechend wird umfassend darauf geachtet, den ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten. Das funktioniert: Der Krallerhof hat sehr geringe CO2-Emmissionswerte und steht im Vergleich mit der gesamten Best Wellness-Gruppe führend an 1. Stelle!

Jede Innovation wird von der Hotelleitung immer auch unter einem ökologischen Aspekt gesehen. Und ohne zu viel zu verraten darf ich doch heute schon sagen: Es wird große und absolut großartige Innovationen geben! Mit ein bisschen Glück bereits im nächsten Sommer, aber das werdet ihr dann umgehend von mir erfahren.

Wer sich über die umfangreichen nachhaltigen Maßnahmen des Krallerhofs informieren möchte, findet alle Informationen dazu auf dieser Seite. Für mich ist das Umweltbewusstsein der Eigentümerfamilie ein weiteres Puzzleteil im positiven Gesamtbild, welches ich vom Krallerhof gewonnen habe. Man spürt die Wertschätzung für die Natur und all das, was sie den Gästen bietet. Naturbelassene Liegewiesen und Eier vom Dorfbauern sind für das Wohlbefinden ebenso kostbar, wie die Kunstwerke an den Wänden. Es ist ein wohltuender Einklang, den man als Gast vor Ort erleben darf.

Mein Fazit

Der Krallerhof verdient jeden einzelnen Stern und das große Superior S in seinem Namen. Nicht nur wegen seiner Optik, der hochwertigen Ausstattung und der liebevollen Details, die sich in den Zimmern und öffentlichen Räumen finden. Sondern noch mehr wegen der Atmosphäre, die jeden Gast bei seinem Eintritt empfängt und mit jedem freundlichen Gesicht durch den Urlaub getragen wird. Der Krallerhof wird mit Herz und Seele betrieben und das spürt man. Die Angestellten machen keinen Dienst nach Vorschrift, sie fühlen sich ganz offensichtlich ebenso wohl im Kosmos des Krallerhofs. So eine Energie kann man nicht erzwingen, sie entsteht ganz natürlich, wenn alle Elemente eines Gastbetriebs im Einklang sind. Im Krallerhof ist dies ganz offensichtlich der Fall.

Willkommen Zuhause – Willkommen im Krallerhof!

Habt ihr Fragen rund um den Krallerhof oder Leogang? Schreibt sie einfach ins Kommentarfeld und ich werde sie gerne beantworten.

*In Sachen Transparenz: Der Aufenthalt vor Ort erfolgte im Rahmen einer Pressereise (deshalb Werbung). Mein Text spiegelt ausschließlich meine persönlichen Eindrücke wider. Ich empfehle nur Hotels, die ich für Familien geeignet finde und die ich auch privat besuchen würde.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen