Cocolino Schatzsuche
Familienleben

Zauberschule im Wohnzimmer und ein Schatz im Kochtopf: Fantasievolle Schatzsuchen von Cocolino

August 31, 2020

Anzeige* Seit über 10 Jahren ist sie in unserer Familie Tradition: Die Schatzsuche zum Kindergeburtstag. In jedem Jahr verwendet der Papa unglaublich viel Zeit darauf, sich eine spannende Geschichte auszudenken, knifflige Rätsel vorzubereiten und passende Verstecke auszuwählen. Hätten wir die tollen Schatzsuchen vom Cocolino Spieleverlag mal früher entdeckt – dann wären dem Papa sicherlich einige Haare mehr erhalten geblieben!

Kreative Schatzsuchen zum Ausdrucken

Cocolino hat mit der Schatzsuche am Kindergeburtstag genau das umgesetzt, was wir uns zuvor in mühsamer Kleinarbeit selber zusammengestellt haben: Kindgerechte Schnitzeljagden mit abwechslungsreichen Aufgaben und einer begeisternden Geschichte, die kleine Spürnasen auf eine spannende Suche nach einem wunderbaren Schatz schickt. Was mir besonders gut daran gefällt: Die Schatzsuchen gibt es nicht nur in sechs unterschiedlichen Themen, so dass garantiert jedes Kind sein Lieblingsthema finden wird. Sie sind zudem in verschiedene Altersstufen unterteilt und bieten somit den exakt passenden Schwierigkeitsgrad für jedwede Kinderfeier. Egal ob 4 oder 10 Jahre – bei den Cocolino Schatzsuchen ist bestimmt das richtige dabei!

Zauberschule Cocolino

Da meine fünfjährigen Zwillingsmädchen begeisterte Schatzsucher sind, habe ich auch gleich mal eine mit ihnen ausprobiert. Die Zauberschule haben sich die Damen ausgesucht und voller Vorfreude überlegt, welche magischen Dinge ihnen in dieser Schule wohl begegnen würden. Der Bestellprozess funktioniert übrigens kinderleicht: Einfach auf Cocolino Spieleverlag die gewünschte Schatzsuche anklicken, das passende Alter anklicken und ab damit in den Warenkorb. Mit 11,99€ finde ich die Schatzsuchen übrigens absolut fair bepreist, denn man erhält dafür wirklich ein Rundum-sorglos- Paket zum direkten Download. Anschließend druckt man die ca. 20 Seiten einfach farbig aus, liest sich den Spielablauf durch und schon kann es losgehen. Also: Gesagt – getan!

Meine Zwillinge in der Zauberschule

Ein regnerischer Nachmittag kam uns für eine magische Schatzsuche gerade recht. Ich durchforstete unsere Wohnung zunächst nach geeigneten Verstecken und platzierte dort die fünf Rätselaufgaben. Schnell alles in der Checkliste eingetragen, den Schatz im Kochtopf versteckt und schon waren wir startklar. Bevor sie losstürmen wollten las ich meinen Zwillingen die Einführungsgeschichte vor. Diese ist recht kurzgehalten, was meinen ungeduldigen Kindern gerade recht kam.

Cocolino Spieleverlag

Die Geschichte endet mit einem Hinweis auf das erste Versteck…und schon gab es kein Halten mehr für meine Minis! Sie flitzten los und hatten das erste Versteck schon bald gefunden und das Rätsel vom Zaubertrank gelöst. Yippie, dafür hatten sie sich das Bild einer Zauberutensilie verdient. Nur wenn sie es schaffen würden alle 5 benötigten Gegenstände zusammen zu führen, würden sie den Schatz finden können. Na, wenn das keine Motivation war! Weiter ging es also mit einem Hinweis auf das nächste Versteck.

Nachdem auch das zweite Rätsel gelöst war wurde es spannend: In der Zauberschule gibt es nämlich zwei Teamaufgaben, die beim Kindergeburtstag von allen Kindern gemeinsam gelöst werden sollen. Hier merkt man, dass die Cocolino Schatzsuchen wirklich liebevoll durchdacht und mit Eltern-Herz entwickelt worden sind. Denn natürlich sind solche Aufgaben super geeignet, um auch schüchterne Kinder mit ins Spiel einzubeziehen.

Teamaufgaben für alle Kids

Da meine Mädels zwar ein kleines, aber dennoch ein Team sind, habe ich mir einfach eine von den 5 vorgeschlagenen Teamaufgaben ausgesucht und in die Schatzsuche mit eingebaut. Auf dem Zaubersee hieß die Teamaufgabe und sorgte bei den Minis für staunende Augen. Hierfür hatte ich eine Papiertüte herausgesucht, die ich flach auf den Boden legte. Nun galt es für meine beiden, 5 Sekunden lang das Gleichgewicht auf diesem engen Raum zu halten. Klingt einfach? Vielleicht. Doch nach diesen 5 Sekunden faltete ich die Tüte in der Hälfte und sie mussten erneut 5 Sekunden auf ihr balancieren – gegenseitige Hilfe ausdrücklich erwünscht! Unter großem Gelächter wurde die Fläche der Tüte irgendwann so winzig, dass nur noch jeweils ein Fuß darauf passte. Witzig, wie viel Freude man mit solch kleinen Aktionen haben kann. Bei mehreren Kindern kann für den Zaubersee auch eine Decke verwendet werden, die unter den kleinen Füßen immer weiter schrumpft.

Cocolino Teamaufgabe

Bei unserer nächsten Cocolino Schatzsuche werde ich auf jeden Fall das Teamspiel Der grimmige Zauberer ausprobieren. Dabei muss ein Kind versuchen die anderen zum Lachen zu bringen. Die dürfen aber nur sehr, sehr grimmig schauen und nicht mit den Mundwinkeln zucken. Wer doch lachen muss ist als nächster dran und darf mit seinen Faxen die anderen Kinder erheitern. Eine nette Spielidee, die sicherlich für viel Freude bei den kleinen Teilnehmern sorgen wird.

Schatzsuchen und Schnitzeljagden

Warum eigentlich unsere nächste Cocolino Schatzsuche? Ganz einfach, einmal spielen reicht bei dem großen Angebot nicht aus. Meine Minis rätselten sich mit so viel Begeisterung durch die verbliebenen Aufgaben der Zauberschule, dass ich selber die ganze Zeit ein Lächeln auf den Lippen hatte. Es ist einfach goldig zu sehen, wie leicht sich Kinder auf schöne Geschichten und gut geführte Schatzsuchen einlassen. Da haben auch wir Eltern unsere Freude dran 😊

Und natürlich eignen sich die Cocolino Schatzsuchen nicht nur für einen Kindergeburtstag. Auch als Highlight zwischendurch, als Schnitzeljagd mit der Kita oder als Idee für eine Mottoparty sind die fantasievollen Schatzsuchen bestens geeignet. Auf der Homepage vom Cocolino Spieleverlag kann man sich kostenlos eine Vorschau aller Schnitzeljagden anschauen und so ganz in Ruhe entscheiden, welche man mit den Kindern spielen möchte.

Was war denn nun eigentlich als Schatz im Kochtopf versteckt, fragt ihr euch? Das waren in zwei Knistertütchen jeweils zwei Gummibärchen und ein Lolli pro Kind. Gar nichts Großartiges, sondern ein paar Kleinigkeiten, über die meine Kids sich schmatzend und voller Stolz hergemacht haben. Der Weg ist das Ziel bei dieser Schatzsuche – und der Weg macht mit den Ideen des Cocolino Spieleverlags einfach richtig viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.